Aufruf zur pro_feministischen Vernetzung in Berlin!

Das pro_feministische Netzwerk Berlin ist offen für alle Geschlechter. Wir wollen einen Rahmen schaffen, in dem pro_feministischer Austausch möglich ist.

English version below!

Wer wir sind?

Das pro_feministische Netzwerk Berlin befindet sich in der Gründung und ist offen für alle Geschlechter. Für diese Vernetzung wollen wir einen Rahmen bieten, in dem pro_feministischer Austausch möglich ist. Dafür sind wir auf eure Mitarbeit angewiesen.

Wir wollen:
  • Reproduktionsarbeit und Support durch Männer für feministische Projekte langfristig organisieren und vernetzen
  • Männer zu feministischen Themen sensibilisieren und einen Austausch etablieren
  • pro_feministische Gruppen / Personen vernetzen
  • zu Veranstaltungen einladen

Feminismus und Gender betreffen alle Menschen! Selbstverständlich auch Männer!

Wir rufen Männer dazu auf feministische Kämpfe mit Repro-Support  zu unterstützen!

Wir rufen dazu auf am 19. September 2020 (Repro-)Support zu leisten und auf die Straße zu gehen, um Feminist*innen gegen den sogenannten „Marsch für das Leben“ zu unterstützen!

Wir rufen dazu auf uns frühzeitig zu vernetzen, um für den 8. März Streik 2021 Repro-Support von Männern zu mobilisieren!

Männer sind die Profiteure patriarchaler Verhältnisse. Und gerade deshalb muss der Kampf gegen diese, auch ihr Kampf sein. Wir sind zuversichtlich am 19. September, 8. März und darüber hinaus Unterstützung aufstellen zu können

Wir rufen Männer dazu auf, sich mit uns zu vernetzen und gemeinsam mit Feminist*innen für die Überwindung patriarchaler Verhältnisse zu streiten!

Wir möchten uns kritisch mit Männlichkeiten und Sexismus auseinandersetzen. Dazu laden wir euch ein!

Wir sind uns bewusst, dass der Versuch Männer für feministische Kämpfe zu organisieren mit vielen Schwierigkeiten einhergeht. Die Unterstützung von Kämpfen gegen Verhältnisse, in denen Mann strukturell privilegiert ist und eine Vielzahl an diskriminierungen nicht erfährt, ist herausfordernd. Wir sehen aber dringenden Handlungsbedarf! Wir wollen uns mit interessierten FLINT*-Gruppen und Personen vernetzen.

Wir laden auch FLINT*-Personen – also Frauen, Lesbische, Inter*, Non-binary und Trans* Personen– ein, sich mit uns zu vernetzen.

Wir können ihre Kämpfe nur unterstützen.

Wir wollen uns mit allen interessierten Personen und der Frage auseinanderzusetzen, wie mehr Männer feministische Verbündete werden können!

Momentan läuft diese Auseinandersetzung zu häufig in unzähligen Einzelgesprächen zwischen Freund*innen, Partner*innen, Geschwistern und anderen Bekanntschaften ab. Diese Bemühungen gemeinsam zu verstetigen und mehr Räume für Sensibilisierung, kritische (Selbst)reflexion und politische Organisierung zu schaffen, halten wir für sinnvoll. Und auch für einen sinnvollen Beitrag, neben Repro-Tätigkeiten, mit dem Männer feministische Kämpfe unterstützen können und müssen.

Tretet unserem Mailverteiler und der Telegramgruppe bei!!!

Kommt vorbei und diskutiert über diese und andere Fragen! (Mist, leider war da was: Corona. Aber vielleicht treffen wir uns ja mal unter Freund*innen im Park?)

Für weitere Vernetzung, Informationen zu Repro-Support und Sensibilisierung von Männern tretet der Telegramgruppe und dem Mailverteiler bei!

Dazu schreibt uns eine Mail über unser Kontaktformular hier und sagt uns ob ihr in die Telegramgruppe und/oder den Mailverteiler wollt: www.kritische-maennlichkeit.de/wer/pro_feministisches-netzwerk-berlin

Über das Kontaktformular sind wir auch für sonstige Anfragen erreichbar.

Setzen wir am 19.9.2020 ein Zeichen und gehen auf die Straße, um gegen den größten Aufmarsch von Antifeminist*innen in diesem Land zu protestieren!

Wir freuen uns auf Euch!

Solidarische Grüße,
Orga Team des pro_feministische Netzwerk Berlin


English version:

Call to form a pro_feminist Network!

Who we are?

We are founding the pro_feminist Network Berlin. We want to create a network open to all gender and join together to do pro_feminist work. We want exchange thoughts with you on how this might be possible. For this we depend on your participation.

We want to:
  • Mobilize support and take over reproductive tasks for feminist projects
  • Engage men in a critical process to work with their masculinity
  • Build a network between pro_feminist people / groups
  • Invite to events

Feminism and gender are relevant to all of us! Also men!

We call for men to support feminist struggles and take over reproductive tasks!

We call to support feminists against the so called „Marsch für das Leben“, Germany’s biggest “pro-live” demonstration at the 19th of September 2020!

We call to start a network to mobilize men to take over reproductive tasks at the feminist strike at the 8th of March 2021!

Men profit from patriarchy! Therefor the feminist struggle must also be supported by men. We are confident to mobilize support at the 19th of September and the 8th of March and for other projects to come.

We call for men to form a network together with feminists to overcome patriarchy!

We critically want to reflect our masculinities and engage with sexism. We invite you to join!

We are aware that the support of feminism by men comes with many difficulties. To support struggles in structures where men enjoy privileges and do not experience discrimination due to gender, is a challenge. However, we do see the urgent need for action!

We want to join with FLINT*-Groups and people to make this network possible.

We invite FLINT* People (women, trans*gender, inter* and others discriminated by patriarchy) to commonly work on this problems.

We can only support your struggle.

We want to join with all interested people who want to work on the question how more men can become feminist ally’s!

At the moment this work is done in numerous individual conversations between friends, partners, siblings, and others. This work needs to be organized to create more spaces to work on awareness, critical self-reflection and the mobilization of political support. We think that is a necessary contribution together with organizing reproductive support for feminists.

Join our telegram group and mailing list!

Come along and discuss about this and other questions! (Sadly Corona makes events a bit difficult at the moment. But maybe we can meet together with friends in a park?)

For further networking, information about taking over reproductive work and more join our telegram group and / or mailing list!

Send us a mail through the contact from and let us know, if you want to join the telegram group and / or the mailing list: www.kritische-maennlichkeit.de/wer/pro_feminist-network-berlin

You can also contact us for other requests!

We have to admit that our meetings are mainly German speaking. However, we will try to involve also other languages, if there are people who actively want to work on this topic. Please let us know and we will think together how to make it possible.

We are looking forward to see you!

All the best!
Orga–team of the pro_feminist Network Berlin


I am sorry. This blog on critical masculinity is only available in German. But there is much more stuff in Englisch out there in the internet. Maybe start at xyonline.net.


Die fünf neusten Beiträge:


Dies ist ein pro-feministischer Blog, der sich mit Themen der Männlichkeit und darüber hinaus auseinandersetzt. Wenn Du zum ersten mal hier bist, lohnen sich vielleicht diese zwei Texte: Was ist kritische Männlichkeit? und Herangehensweise an kritische Männlichkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.