Toxische Männlichkeit

Toxische Männlichkeit beschreibt (stereotype) Normen, die Männer dazu veranlassen sich selbst und anderen zu schaden (siehe dazu auch Männlichkeit). Gegebenenfalls werden auch diese toxischen Verhaltensweisen selbst als toxische Männlichkeit bezeichnet. 

Beispiele toxischer Verhaltensweisen sind:

  1. Keine Schwäche zeigen, nicht zu weinen, Gefühle nicht zuzulassen
  2. Gewalt gegen Frauen* und Männer
  3. Selbstgefährdung und Selbstverletzung



Hier findest Du: